Goldhauben- Kopftuch- und Hutgruppen
Bezirk Gmunden
Bezirk GmundenStartseite
Bezirk GmundenBezirksobfrau
Die Linzer Goldhaube und ihre SpielformenDie Goldhaube
Unser Museum in TraukirchenDas Handarbeitsmuseum
Zum HolzmarktDer Holzmarkt
Aktivitäten, Ausstellungen, Feste, JubiläenVeranstaltungen
Ortsgruppen des Bezirks GmundenDie Ortsgruppen
  Goldhaubengruppe AltmünsterGoldhaubengruppe AltmünsterAltmünster
  Bad GoisernBad Goisern
  Goldhaubengruppe Bad IschlBad Ischl
  Freie Goldhaubengruppe EbenseeEbensee
  Goldhauben GmundenGmunden
  Goldhaubengruppe GosauGosau
  Goldhaubengruppe Grünau im AlmtalGrünau im Almtal
  GoldhaubengruppeGschwandt
  Goldhaubengruppe HallstadtHallstatt / Obertraun
  GoldhaubengruppeLaakirchen
  Goldhaubengruppe LaakirchenLindach
  bei AltmünsterNeukirchen
  Goldhaubengruppe OhlsdorfOhlsdorf
  Ortsgruppe PfandlPfandl
  Ortsgruppe PinsdorfPinsdorf
  Bezirk GmundenReindlmühl
  GoldhaubengruppeRoitham
  Ortsgruppe ScharnsteinScharnstein
  GoldhaubengruppeSt. Konrad
  Goldhauben St. WolfgangSt. Wolfgang Goldhaube
  St. WolfgangSt. Wolfgang Kopftuch
  Goldhauben und Kopftuchgruppe TraunkirchenTraunkirchen
  Goldhaubengruppe VorchdorfVorchdorf

Goldhaubengruppe
altmünster

In Altmünster am Traunsee traten die Goldhaubenfrauen erstmals bei der Markterhebungsfeier im Jahre 1952 als Gruppe unter der Leitung von Frau Maria Markschläger auf.
 

Dass es auch vor dieser Zeit schon Goldhauben- und Kopftuchträgerinnen gab, ist aus alten Bildern ersichtlich.

Unsere Gruppe besteht aus:
31 Goldhaubenfrauen
2 Perlhauben,
2 Florhauben,
1 Kopftuch,
8 Mädchenhäubchen und 1 Bub.

Die Gemeinde Altmünster hat mehrere Ortschaften und somit 3 eigenständige Goldhaubengruppen:

Altmünster, Neukirchen und Reindlmühl.

Die Zusammenarbeit der Gruppen funktioniert sehr gut, wir treffen uns jedes Jahr einmal in jeder Ortschaft zum gemütlichen Beisammensein und Gedankenaustausch.

Wie allen Goldhaubengruppen des Bezirkes Gmunden ist es uns wichtig, Tradition und Brauchtum zu erhalten. Es ist uns ein Anliegen, dass die Tracht bei Festen und im Alltag getragen wird. Tradition und Brauchtum sollen erhalten und gepflegt werden. Wir wollen Altes bewahren und Neues zulassen, damit auch wieder die Jungen den Zugang zur Tracht finden.
Aber nicht nur die Teilnahme an und Mitgestaltung von Festen im Ort ist uns wichtig. Wir fühlen uns auch dem sozialen Engagement verpflichtet. Unsere Verkaufsstände sind Einnahmequelle und somit Grundlage für unsere sozialen Tätigkeiten.

Immer am 1. Sonntag im Juli feiern wir den "Tag der Tracht" mit Festgottesdienst für verstorbene Mitglieder, gemeinsam mit Trachten- und Musikverein.

Tag der Trachtdie Neuen
 

 

 

 

 

 

 

 

In unserem ausgefüllten Jahresprogramm gibt es viele Aktivitäten auf kultureller und sozialer Basis, sowie zur Förderung der Gemeinschaft.

Durch die Handarbeitskurse werden die vielseitigen Fähigkeiten der Frauen gefördert und alte Handarbeitstechniken erhalten und wiederbelebt.

Goldhaubenstammtisch ist jeden 1. Mittwoch im Monat um 15:00 Uhr.
Wir treffen uns abwechselnd in Lokalen der Altmünsterer Gastronomie laut Jahresprogramm.

Infos bei der Obfrau.
 

Obfrau und Kontaktadresse:

Monika Natmessnig
Feldstrasse 7
4813 Altmünster

Tel.: 07612-87028
email: monikanat@gmx.at

 

 


Bezirksobfrau Maria Wicke A-4813 Altmünster, Hatschekstr.12
office@goldhauben.info